top of page
Suche

DR!FT erklärt!

DIE EINZIGARTIGE DR!FT-TECHNOLOGIE.

📷

DR!FT ist die weltweit erste Simulation realer Fahrphysik im Maßstab 1:43. Dein DR!FT-Racer ist das Ergebnis innovativer Robotic-Technologie und bietet dadurch viel mehr als ein gewöhnliches RC-Car.

Die DR!FT-Racer sind miniaturisierte Roboter, die das von der Rennsimulation berechnete Fahrverhalten äußerst präzise real werden lassen. Die Robotic ist mit zahlreichen Sensoren ausgestattet. Dazu gehört auch ein hochsensibler Unterbodensensor, der Fahrbahn-Informationen ausliest und an die DR!FT-App sendet. So werden Start- und Ziellinie erkannt und das herausfordernde Gymkhana-Gaming wird möglich.

Das vorbildgetreue Fahren der DR!FT-Racer schließt Beschleunigung, Bremsweg, Schleudern und den am schwierigsten darzustellenden Zustand des kontrollierten Driftens ein. Auf einer längeren Strecke (z.B. 10 Meter) beschleunigt der DR!FT-Racer maßstabsgetreu bis zum Erreichen der Höchstgeschwindigkeit.

Die Steuerung der DR!FT-Racer beinhaltet Gas, Fußbremse, Handbremse und Lenkung. Dazu gibt es Zusatzfunktionen wie Licht, Starten und Stoppen des Motors sowie Launch-Control.



Jeder DR!FT-Racer folgt einem Vorbild. Je nach Modell ist dieses „imaginär“ oder wird als maßstabsgetreues Abbild eines Marken-Modells angeboten.

📷

Verschiedene, für das jeweilige Modell passende Motoren, wie z.B. Sechszylinder-Turbo, V8 oder V12, erzeugen den entsprechenden Sound und sorgen für ein echtes Race-Erlebnis. Die Motorensounds der Modelle mit realen Vorbildern wurden allesamt an Originalfahrzeugen aufgenommen. Hörprobe gefällig?


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page