095626681

©2019 FLIESEN FRITZ. Erstellt mit Wix.com

Suche

Auslieferung der neuen Modelle ist in vollem Gange


Hallo allerseits,

die Auslieferung der neuen Modelle ist in vollem Gange. Hier in der Gruppe gibt es aktuell sehr viele Beiträge dazu. Sowohl über die Begeisterung, als auch über Probleme und Fragen zu den neuen Racern. Um hier nicht völlig den Überblick zu verlieren eröffnen wir hiermit diesen Beitrag. Wir werden alle bisher aufgekommenen Themen hier beantworten. Daher bitte ich Euch alle Fragen, Probleme (und Komplimente;) hier zu schreiben. Neue Posts zu denselben Themen werden wir dafür, wie in den Gruppenregeln beschrieben, nicht mehr freischalten.

Das vorab: Ihr habt hier völlig zu Recht einen hohen Qualitätsanspruch. Den haben wir auch und ich denke die allermeisten von Euch wissen das auch. Wenn ein Produkt mit einem Fehler bei Euch ankommt, ist das selbstverständlich, dass wir diesen beheben! Wir haben inzwischen hunderte von den neuen Modellen ausgeliefert. Sehr viele der ersten Kunden, die diese erhalten haben, sind hier in der Community aktiv. Im Service sehen wir, dass uns fast ausschließlich Kunden kontaktieren, die auch bereits hier in der Gruppe geschrieben haben. Die Probleme sind natürlich ärgerlich und es tut uns sehr leid, dass das überhaupt vorkommt. Glücklicherweise handelt es sich dann aber doch nur um wenige Einzelfälle.

Hier die Bitte: Wenn Ihr Grund zur Reklamation habt, wendet Euch bitte direkt an unseren Service: service@sturmkind.com Nur so können wir Euch helfen.

Nun zu den neuen Modellen aus Metall: Tatsächlich ist die Sache gar nicht so einfach, wie Sie vielleicht auf den ersten Blick erscheint: Mit Minichamps haben wir einen Partner an der Seite, der höchste Qualität in Sachen Diecast Modelle liefert. Diese Modelle werden allerdings ins Regal gestellt und in keiner Weise beansprucht. Kleinteile, wie Spiegel, werden einfach angeklebt und da sie keiner anfasst, reicht das auch. In unserem Fall ist das sehr anders: Wir mussten hier neue Lösungen finden, wie zum Beispiel für die Spiegel oder Heckspoiler, die im Falle eines Schadens auch austauschbar sind. Mit diesen Lösungen sind wir teilweise noch nicht ganz glücklich. Das wird bei weiteren Modellen ganz sicher noch besser gelöst werden. Weil wir sehen, dass die Spiegellösung nicht optimal ist, haben wir uns dazu entschieden, jedem Fahrzeug einen zweiten Satz Spiegel beizulegen.

Natürlich darf man den Anspruch an ein Produkt mit dessen Preis ins Verhältnis setzen. Teilweise wird hier allerdings völlig verkannt, was man bei uns für sein Geld bekommt. Nämlich ein weltweit einzigartiges Produkt mit einem mehr als außerordentlichen Nutzwert. Eine aufwändige Mobile Rennsimulation mit einzigartigem Standard, was die Berechnung der Fahrphysik betrifft, einen hochkomplexen Miniatur Roboter (der zugegebenermaßen aussieht wie ein Spielzeug Auto) UND eine hochwertige, von Minichamps hergestellte Diecast Karosserie! Jeder der an seinem neuen Racer etwas zu bemängeln hat, kann sich wie immer an unseren Service wenden (service@sturmkind.com) und wir bringen das in Ordnung. Das ist Teil unserer Philosophie. Nur bitte übertreibt es auch nicht. Ihr könnt hier tatsächlich die Qualität eines hochwertigen Diecast-Modells erwarten. Mehr dann aber auch nicht.

Hier nun, was ich Euch zu den einzelnen Themen sagen kann (wenn ich etwas vergessen habe, bitte in die Kommentare schreiben):

Seitenscheiben: Diese sind recht stramm eingekippt. Sie herauszudrücken braucht schon einiges an Gewalt. Eine komplett herausgefallene Scheibe würde in der Endkontrolle zu 100% auffallen. Während dem Transport kommen auch keinerlei Kräfte auf die Scheiben. Von daher suchen wir hier noch nach der Ursache. Wenn Ihr die Scheibe selbst wiedereinsetzt, freut uns das.

Spiegel lose/abgefallen: Wie geschrieben sollen diese abnehmbar und austauschbar sein. Da die Teile alle lackiert sind, halten die Spiegel leider nicht all zu fest und sie wackeln leider auch teilweise. Daher kann es beim Transport schon mal vorkommen, dass sich ein Spiegel löst. Das ist dann unschön, aber kein Defekt. Den kann man wieder einklipsen.

Spiegelglas abgelöst oder fehlt: Hier wollte uns der Produzent einen Gefallen tun und hat extra kleine Spiegelfolien eingesetzt. Leider halten diese auf den lackierten Teilen sehr schlecht. Wir hätten diese also besser weggelassen. Wen das stört: Entfernt die Folie am besten ganz und malt das Spiegelglas mit einem Silber-, oder Chromestift an.

Heckspoiler lose: Hier gilt das gleiche wie bei den Spiegeln. Wir wollten diesen für den Fall einer Beschädigung austauschbar lassen. (Und vielleicht kommt ja auch noch mal ein anderer Flügel für den M3;) In Zukunft werden wir diesen von innen verschweißen. Kleben ist keine Option. Denn wenn er dann mal getauscht werden soll, habt Ihr ein Problem.

Welche Spiegel hat der Straßen-Mercedes? Dieser hat in der Tat die Spiegel der DTM Version. Da diese auch der Straßenversion gut stehen und da auch die Prototypen bei Kickstarter diese drauf hatten, haben wir uns dafür entschieden. Im Nachhinein hätten wir auch lieber zwei Versionen gemacht. Das lässt sich im Moment allerdings leider nicht ändern.

Lackfehler: richtige Blasen oder Lacknasen sind natürlich nicht akzeptabel. Wie schon geschrieben könnt Ihr hier die Qualität eines guten Standmodelles erwarten. Es gibt hier allerdings auch Grenzen. Die Modelle sind übrigens zusätzlich alle noch mit einem Klarlack überzogen. Dadurch sind sie wesentlich robuster gegen Kratzer und lassen sich ggf. sogar aufpolieren.

Ich freue mich auf Euer Feedback und wünsche Euch vor allen Dingen viel Spaß mit Euren neuen Racern! Martin

Link Quelle: https://www.facebook.com/groups/970082796425143/?fref=nf

3 Ansichten